Single Daily
af

May-Britt Petersen

Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche keine Corona-Toten

Innerhalb der letzten 24 Studen ist in Dänemark keine Person, die am Coronavirus infiziert war, gestorben.
Innerhalb der letzten 24 Studen ist in Dänemark keine Person, die am Coronavirus infiziert war, gestorben.

Kopenhagen. In den letzten 24 Studen ist in Dänemark niemand gestorben, der am Coronavirus infiziert war. Es ist das zweite Mal in dieser Woche und das dritte Mal innerhalb der letzten zwei Monate, dass an einem Tag kein Corona-Todesfall registriert wurde.

Bisher sind 561 Corona-Patienten in Dänemark gestorben. Da viele dieser Patienten aber auch an anderen Krankheiten litten, ist nicht sicher, ob sie am Coronavirus gestorben sind oder an ihren Vorerkrankungen.

119 Patienten, die mit dem Coronavirus infiziert sind, werden derzeit in dänischen Krankenhäusern behandelt. Foto: Ida Marie Odgaard, Ritzau Scanpix

119 Personen mit Covid19 werden derzeit in dänischen Krankenhäusern behandelt.

Insgesamt sind 11.230 Personen infiziert, 9764 sind allerdings schon wieder gesund.

Am schlimmsten betroffen sind die Hauptstadt-Region und die Region Seeland. Besser sieht es in Jyttland und auf Fünen aus, wo weniger als 30 Personen in den Krankenhäusern behandelt werden.

kommentar
deling del

Skriv et svar