Single Daily
af

May-Britt Petersen

Alle Schüler kehren in Klassenzimmer zurück

In Dänemark werden weitere Corona-Maßnahmen gelockert. Unter anderen dürfen ab kommenden Mittwoch auch die ältesten Klassen wieder in die Schule.
In Dänemark werden weitere Corona-Maßnahmen gelockert. Unter anderen dürfen ab kommenden Mittwoch auch die ältesten Klassen wieder in die Schule.

Kopenhagen. Monatelang haben sie ihre Klassenzimmer nicht gesehen, doch ab dem 27. Mai dürfen auch Schüler des 11. und 12. Jahrgangs wieder zurück in die Schule.

Darauf haben sich die Vorsitzenden der neun Parteien im Folketing am späten Mittwochabend verständigt. Auch weitere Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus werden im Zuge dessen gelockert.

Nach Monatelanger Abwesenheit dürfen ab der kommenden Woche auch die Schüler der 11. und 12. Jahrgänge wieder in die Schule zurückkehren. Fot: Asger Ladefoged, Ritzau Scanpix

Die Schüler können sich allerdings noch nicht gänzlich vom Fernunterricht verabschieden. Denn die Abstandsregel von einem Meter muss weiter eingehalten werden, weshalb nicht alle zur gleichen Zeit in den Klassenzimmern sein können. Das sagen die Interessensverbände Danske Gymnasier und Danske HF und VUC.

“Wenn wir so verfahren dürfen, dass wir eine Gruppe Schüler unterrichten, während andere Schüler virtuell unterrichtet werden, dann kann es gelingen”, sagt Birgitte Vedersø, Vorsitzende von Danske Gymnasier.
Genau Richtlinien für die Rückkehr in die Schule fehlen noch. Deshalb ist es laut der Gymnasien noch nicht klar, dass die Schüler schon am kommenden Mittwoch wieder in die Schule kommen dürfen.

Kinos, Tierparks und Museen öffnen

So lange braucht man allerdings nicht zu warten, um einige der kulturellen Angebote Dänemarks wieder nutzen zu können. Beispielsweise öffnen bald die Kinos, Tierparks und Museen.

Die Parteivorsitzenden haben sich dazu entschieden, weitere Maßnahmen zu lockern, weil die Ansteckungsrate niedriger als angenommen ist.

So haben sich die Politiker außerdem darauf verständigt, dass sich im Laufe des Sommers wieder mehr Menschen auf einmal an einem Ort versammeln können. Bisher dürfen höchstens zehn Personen zusammenkommen, doch am 8. Juni wird die Zahl auf 30-50 angehoben. Am 8. Juli und am 8. August soll die Zahl dann erneut angehoben werden, allerdings ist noch unklar auf welche Personen-Anzahl.

Weiterhin geschlossen bleiben Diskotheken, Konzert-Stätten, Fitnesscenter und Schwimmhallen.

kommentar
deling del

Skriv et svar