Single Daily
af

Deutsche Presse-Agentur GmbH

Warnstreik der Gebäudereiniger an der Europa-Uni Flensburg

Ein Warnstreik der Gebäudereiniger an der Europa-Universität Flensburg begann um 5.00 Uhr heute Morgen. Dazu aufgerufen hat die Gewerkschaft IG Bau. In den betroffenen Gebäuden wurde kein Papierkorb geleert, keine Toilette sauber gemacht und kein Fenster geputzt. Geplant sind auch eine Kundgebung und ein Demonstrationszug. Rund 100 Reinigungskräfte haben am Warnstreik teilgenommen, schätzt die Gewerkschaft. Die Aktion in Flensburg ist Teil einer 48-stündigen Streikwelle in der Gebäudereinigungsbranche. Betroffen seien bundesweit ausgewählte Einrichtungen.

Die Gewerkschaft reagiert auf die Kündigung des Rahmentarifvertrags Ende Juli durch die Arbeitgeber der Reinigungsbranche. Hintergrund ist laut Gewerkschaft ein Bundesarbeitsgerichtsurteil, dem zufolge auch Teilzeitkräften ein Überstundenzuschlag zusteht. Viele Arbeitgeber wollten dies durch das Aufdrängen geänderter Arbeitsverträge umgehen, hieß es. Mit dem Warnstreik will die IG Bau Druck auf den Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks ausüben. Am 30. September setzen die Tarifparteien ihre Verhandlungen mit ihrer sechsten Runde fort.

kommentar
deling del

Skriv et svar