Single Daily
af

Deutsche Presse-Agentur GmbH

B76 bei Schwentinental nach Unfall mit mehreren Fahrzeugen gesperrt

Vier Autos sind in einen Unfall auf der B76 verwickelt: Unter den vier Verletzten der Kollision bei Schwentinental sind auch eine Mutter und ihr Säugling. Die Strecke musste für die Bergungsarbeiten voll gesperrt werden.
Vier Autos sind in einen Unfall auf der B76 verwickelt: Unter den vier Verletzten der Kollision bei Schwentinental sind auch eine Mutter und ihr Säugling. Die Strecke musste für die Bergungsarbeiten voll gesperrt werden.

Auf der Bundesstraße 76 hat es bei Schwentinental (Kreis Plön) am Donnerstag einen Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen gegeben. Angaben zu möglichen Verletzten des Unfalls in Höhe der Weinbergsiedlung konnte die Polizei zunächst nicht machen. Die B76 wurde zwischen Preetz und Schwentinental in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Der Verkehr wird über die B202 und die Landesstraße 211 umgeleitet.

Bei einem Autounfall auf der Bundesstraße 76 sind vier Menschen verletzt worden – darunter auch ein Säugling. Nach ersten Erkenntnissen war der Wagen eines 69-Jährigen mit dem entgegenkommenden Auto einer Mutter kollidiert, wie ein Polizeisprecher sagte. Der Wagen der 33-Jährigen, in dem sich auch ihr Säugling befand, wurde dabei gegen ein drittes Auto geschoben. In den Unfall verwickelt war auch ein viertes Fahrzeug, das über Trümmerteile fuhr. Die Unfallursache war zunächst unklar.

Der 69-Jährige sowie die Mutter und ihr Säugling erlitten bei dem Zusammenprall in Höhe der Weinbergsiedlung schwere Verletzungen. Der Fahrer des dritten Autos wurde leicht verletzt. Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die B76 wurde zwischen Preetz und Schwentinental in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Die Arbeiten an der Unfallstelle dauerten am späten Vormittag an. Der Verkehr wurde über die B202 und die Landesstraße 211 umgeleitet. Die B76 sollte voraussichtlich gegen Mittag wieder für den Verkehr freigegeben werden.

kommentar
deling del

Skriv et svar