Single Daily
af

Lennart Adam

SPD Flensburg fordert zügiges Handeln

Um den kritischen Zustand der Flensburger Förde zu verbessern will die SPD einen »Runden Tisch Flensburger Förde« zusammenrufen. Mitte September färbte sich die Förde kurzzeitig türkis.
Um den kritischen Zustand der Flensburger Förde zu verbessern will die SPD einen »Runden Tisch Flensburger Förde« zusammenrufen. Mitte September färbte sich die Förde kurzzeitig türkis.

Als sich Mitte September das Wasser der Flensburger Förde türkis färbte, sind viele Menschen auf den kritischen Zustand dieses Gewässers aufmerksam geworden. Auch wenn sich dieser Zustand beruhigt hat, fordert die Flensburger SPD trotzdem weitergehend Maßnahmen.

Wichtig sei in diesem Zusammenhang zunächst, dass die Flensburger Förde umfangreich untersucht werde.

»Wir müssen genau wissen, was in unserer Förde passiert«, sagte Regina Porath, langjähriges SPD-Ratsmitglied und Vorsitzende des damaligen Umweltausschusses. Er regt hierbei eine Zusammenarbeit mit der Flensburger Hochschule an.

»Wir hatten damals genaue Berichte über den Zustand und auch die Größe der sogenannten Todeszone«, so Porath.

Für einen bessere Austausch setzt die Partei auf ein Modell, das bereits von der Verwaltung eingesetzt wurde. Der »Runde Tisch Flensburger Förde«, wurde im Kreis Schleswig-Flensburg bereits beschlossen eine Beteiligung der Stadt Flensburg wurde ebenfalls in Aussicht gestellt. Die SPD setzt sich dafür ein, den Runden Tisch zeitnah zusammenzurufen und mit genügend personellen und finanziellen Ressourcen zu besetzten, damit eine dauerhafte Arbeitsfähigkeit hergestellt ist. Als erste Maßnahme will die SPD eine Untersuchung des Ökosystems initiieren.

»Uns ist wichtig, den Natur- und Umweltschutz in Flensburg zu stärken«, sagt Justus Klebe.

kommentar
deling del

Skriv et svar