Single Daily
af

Ruwen Möller

Offiziell: Dänischer Weltmeister kommt

Jetzt ist es offiziell: Mads Mensah Larsen wechselt zur SG Flensburg-Handewitt. Einen Tag, nachdem die Rhein-Neckar Löwen bekannt gegeben haben, dass der am Saisonende auslaufende Vertrag des dänischen Weltmeisters nicht verlängert wird, hat die SG die Verpflichtung des 28-Jährigen zur Saisin 2020/21 bestätigt. In einer Pressemitteilung teilte der Deutsche Meister den Wechsel mit, über den Flensborg Avis bereits in der Vorwoche berichtet hatte.

Der vielseitig einsetzbare Rückraum-Spieler erhält an der Förde einen Zwei-Jahres-Vertrag bis 2022. In der Mitteilung heißt es: “Bereits 2014 hatte sich die SG sehr um Larsen bemüht. Zu diesem Zeitpunkt entschied er sich allerdings für die Rhein-Neckar Löwen und folgte seinem damaligen Trainer des dänischen Spitzenklubs Aalborg Håndbold Nicolaj Jacobsen. Nun schließt sich der Kreis und der dänische Nationalspieler verändert sich aus dem Südwesten Deutschlands näher zu seiner Heimat Dänemark.”

Jetzt ist es offiziell: Mads Mensah (am Ball) kommt zur SG. Archivfoto

Jetzt ist es offiziell: Mads Mensah (am Ball) kommt zur SG. Archivfoto

Damit ist auch klar: Simon Jeppsson steht bei der SG vor einer mehr als ungewissen Zukunft. Der Vertrag des Schweden läuft im Sommer 2020 aus und die Flensburger haben mit Lasse Møller (kommt von GOG) bereits einen weiteren Spieler für den linken Rückraum verpflichtet. An Jeppsson sollen mehrere Bundesligisten interessiert sein. Während die Füchse Berlin sich nach unseren Informationen nach einer ersten Anfrage gegen einen Transfer entschieden haben, gehört wohl auch Erlangen zu den Interessenten. Ebenso soll es Vereine aus Dänemark geben, die sich um den langen Schweden bemühen.

kommentar
deling del

Skriv et svar