Single Daily
af

Partnertekst

Fersensporn Einlegesohlen sind hilfreich

Es gibt viele Dinge im Alltag, die Einfluss darauf nehmen, wenn es zu Fußbeschwerden, wie zum Beispiel Fersensporn kommt. Die typischen Faktoren sind Freizeitverhalten, berufliche Tätigkeit, sowie das Körpergewicht. Beim Gehen sind besonders die Fersen, sowie der Fußballen und das Fußgewölbe und auch die Gelenke ständig Stößen und Erschütterungen ausgesetzt. Diese sind durch wechselnde unebene Untergründe, sowie harte und feste Fußböden bedingt.

Viele Belastungen im Alltag

Im Laufe der Jahre kommt es zu einem täglichen starken Einfluss von Stoßbelastungen und Druckbelastungen. Diese gehen mit dem Alterungsprozess einher. Zunehmend nimmt die Elastizität des Fußes mit der Zeit ab. Die Folge ist sehr häufig eine übermäßige Pronation des Fußes. Das bedeutet, dass sich das Fußgelenk nach innen verkantet.

Wenn sich das Fußgelenk nach innen verkantet

In Deutschland gehört der so genannte Fersensporn zu den häufigsten Fußleiden überhaupt. Davon sind mehr als 4 Millionen Menschen deutschlandweit betroffen. Besonders Leute über 50 Jahre müssen mit Fersensporn kämpfen. Dies kann zu einer sehr schmerzhaften Entzündung führen. D.h., dass derjenige beim Gehen stark eingeschränkt ist. Manchmal ist das Gehen durch den Fersensporn gar nicht mehr möglich.

Der Alltag mit Fersensporn

Typische Eigenschaften von Fersensporn sind: Schmerzen direkt an der Ferse, Schmerzen an der Achillessehne, Schmerzen im Fußballen, Rückenschmerzen und Knieschmerzen. Ein sehr wirksames Hilfsmittel sind in diesem Fall passende Einlegesohlen.

Fersensporn Behandlung

Ärzte raten für eine Fersensporn Behandlung so genannte Fersensporn Einlagen. Durch die richtigen Einlegesohlen ist es möglich, den Fuß besser zu stützen und die Schmerzen dadurch zu verringern.

Belastungsprobleme und Funktionsprobleme

Es gibt eine Verbindung zwischen den Belastungsproblemen und den Funktionsproblemen des Fußes, das hat die medizinische Forschung herausgefunden. Der hauptsächliche Grund ist eine Fehlbelastung des Fußes, wodurch sich die zahlreichen Beschwerden ergeben. Viele Menschen sind von einem Fersensporn betroffen, was bedeutet, dass sich der Fußknöchel und die Füße nach innen verkanten. Das Fußlängsgewölbe flacht ab.

Das wichtigste Fundament des Körpers

Der Fuß ist das Fundament des Körpers von einem Menschen. Wenn die Fußfunktion nicht wie vorgesehen funktioniert, sind viele Probleme die Folge davon. Sehr unterschiedliche Teile des Körpers sind dann mitbetroffen. Ist der Fersensporn sehr stark ausgeprägt, löst das nicht nur Fußschmerzen aus, sondern es kommt in der Folge auch zu starken biomechanischen Beschwerden. Diese sind beispielsweise: Rückenschmerzen, Knieschmerzen, schmerzende Beine, Schienbeinschmerzen und ähnliches.

Ein dornenartiger Knochenauswuchs

Der Fersensporn ist quasi ein dornenartiger Knochenauswuchs, der sich am Fersenbein befindet. Meist tritt dieser an der unteren Seite des Fersenbeins auf und zeigt in Richtung Zehen. Mehr als 5 % der Bevölkerung sind betroffen.

Welche Symptome hat Fersensporn?

Der Fersensporn tritt nicht über Nacht, sondern nach sehr langer Zeit auf. Dann verursacht er langsam aber sicher Beschwerden. Zunächst bleibt er allerdings unbemerkt. Spätestens dann, wenn sich gleichzeitig mit dem Fersensporn der Sehnenstrang entzündet und es zu einer Überbelastung kommt, treten die Schmerzen auf.

Ein durchdringendes Stechen in der Ferse

Besonders in der Ferse kommt es zu einem durchdringenden Stechen. Dies bemerkt der Proband nach längerem Sitzen oder Liegen. Besonders am Morgen ist der stechende Schmerz zu vernehmen. Auch im Fersenbereich kommt es zu unregelmäßig auftretenden dumpfen Schmerzen, sogar bei einer minimalen Belastung.

Die Entstehung von Fersensporn

Eine permanente Überbelastung der Füße ist die häufigste Unfallursache für den Fersensporn. Wird der Fuß chronisch überstrapaziert und ist besonders das Fußsohlensehnenstrang betroffen, kommt es zu einer sehr schmerzhaften Entzündung. Das ganze Gewebe am Ansatz des Fersenbeins ist von dieser Entzündung betroffen.

kommentar
deling del

Skriv et svar