Single Daily
af

Partnertekst

Das weltweit lustigste Partyspiel

Das Prinzip beim Beer Pong spielen es eigentlich ganz ein Einfaches. Es ist simpel und einfach zu erlernen. Die Idee ist grundsätzlich genial, die hinter diesem besonderen Spiel steckt, das auf Partys und bei Studenten besonders gut ankommt. Grundsätzlich geht es nur darum, mit einem Tischtennisball einen Becher zu treffen, der mit Bier gefüllt ist.
Es gibt unterschiedliche Regeln, die auf der ganzen Welt wirken, wenn es um das Beer Pong Spiel geht. Dafür wird nicht nur ein Beer Pong Tisch und einige Tischtennisbälle benötigt, denn es gehört mehr dazu. Es ist auch möglich, im wahrsten Sinne des Wortes mit Ellenbogen zu spielen.

Je mehr Spieler, desto lustiger

Meistens wird das Beer Pong Spiel mit vier Spielern veranstaltet. Dazu gehören noch insgesamt 42 Becher, sowie zwei Tischtennisbälle. Zusätzlich sollte noch ein Tisch mit den entsprechenden Maßen, sowie genug Bier zur Verfügung stehen.
Wir das Beer Pong Spiel plant, weiß also, was auf einen zukommt. Wenn eventuell nicht das passende Zubehör zur Verfügung steht, kann das auch online bestellt werden.

So fängt alles an

Zu Beginn des Spiels fängt es so an, dass jeder Spieler pro Team einen Ball wirft. Wenn der Ball aufsetzt, darf dieser von Gegner auch abgewehrt werden. Wird ein Becher mit ihr getroffen, muss diese Becher aus getrunken werden. Wenn beide Bälle treffen, bekommt das Team die Bälle zurück und es darf wieder erneut geworfen werden. Nun ist es so weit und das nächste Team kommt an die Reihe. Sobald der letzte Becher getrunken wurde, beginnt alles von neuem.

Die Vorbereitungen für das Beer Pong Spiel

Besonders lustig ist es, wenn sich am Anfang die Spieler sortieren, denn es werden Teams gebildet. Es sucht sich also jeder einen passenden Gegner. Es ist möglich, mit einem Partner gemeinsam im Team zu spielen oder einzelne anzutreten. Im Team ist es lustiger.
Bevor drauflos gespielt wird, muss das Spielfeld vorbereitet werden.

Beer Pong

kommentar
deling del

Skriv et svar