Kappeln als Fels in der Brandung: Tourismus beschert der kleinen Schleistadt einen wahren Geldregen

Beim Jahrestreffen der Touristiker aus der Region Kappeln wurden vor allem die Auswirkungen einer boomenden Branche für die Schleistadt diskutiert. Mobilität, Wachstumsgrenzen, Infrastruktur, Wohnraum, Arbeitskräfte, Energiekrise und Olpenitz, der »etwas andere Stadtteil«, gelten weiterhin als die Knackpunkte. 

Seit 2015 hat sich die Anzahl der touristischen Übernachtungen in der Region Kappeln versechsfacht. Archivfoto:
Seit 2015 hat sich die Anzahl der touristischen Übernachtungen in der Region Kappeln versechsfacht. Archivfoto: Martina Metzger

Volker Metzger

vm@fla.de

torsdag d. 24. november 2022, kl. 14:29

Kappeln. »Wir müssen den Tourismus neu denken!« Mit dieser Aussage von Stefan Lenz war das Leitmotto für das Jahrestreffen der Touristiker aus der Urlaubsregion Kappeln am Donnerstag sch..