Mehr Sicherheit an den öffentliche Badestellen

Die Stadt Schleswig muss laut Gesetzgeber die unbewachten, öffentlich zugänglichen Badestellen so absichern, dass von ihnen keine Gefahr für die Badenden ausgehen kann.

Auf Anordnung der Stadt Schleswig ist der Zugang zum Badesteg am Netzetrockenplatz neuerdings mit einem Tor gesichert. Foto:
Auf Anordnung der Stadt Schleswig ist der Zugang zum Badesteg am Netzetrockenplatz neuerdings mit einem Tor gesichert. Foto: Volker Metzger

Volker Metzger

vm@fla.de

torsdag d. 29. september 2022, kl. 13:33

Resume

Alle, der ønsker at nyde en smuk solskinsdag på Netzetrockenplatz og samtidig tage en forfriskende dukkert i Slien, kan ikke længere bruge molen som indgang.

I den seneste tid har et mandehøjt metalhegn med en port gjort adgangen umulig.

Ifølge den nye lovgivning skal byen sikre, at alle badesteder overvåges af personale. Eller, i områder uden opsyn, at sikre offentligt tilgængelige badeområder på en sådan måde, at der ikke er nogen fare for de badende.

Borgmester Dose understregede, at det primære mål altid har været at bevare badefaciliteterne for borgerne i Slesvig.

Schleswig. Wer einen schönen Sonnentag auf dem Netzetrockenplatz genießen will und dabei auch ein erfrischendes Bad in der Schlei nehmen möchte, kann als Einstiegshilfe nicht mehr den Steg nutzen..