Schlie Leven hedder den ny bydel ved siden af A.P Møller Skolen

Kaserneområde bliver til beboelseskvarter. hp&p Gruppe investerer 700 millioner euro, og Gewoba planlægger et hotel.

Tegning: Sådan kommer den ny bydel "Schlie Leven" i Slesvig til at se ud cirka 2030.
Tegning: Sådan kommer den ny bydel "Schlie Leven" i Slesvig til at se ud cirka 2030. hp&p Gruppe

Andrea Müller-Kudelka

amk@fla.de

onsdag d. 28. september 2022, kl. 21:26

Resümee

Auf einem ehemaligen Kasernengelände an der Schlei soll ein Wohnquartier für Generationen aus allen sozialen Schichten wachsen. Die Stadt Schleswig stellte gemeinsam mit der Gewoba und der hp&p-group die Pläne für das Viertel vor, das zwischen der A.P. Møller Skolen und dem Kulturzentrum Heimat wächst. Ziel ist eine Fertigstellung bis zum Jahr 2030. Vor allem werden Miet- und Eigentumswohnungen entstehen. Ein Seniorenwohnheim, Sozialwohnungen, Büros, ein Boardinghaus und ein Hotel sind geplant. Selbst in sozialer Hinsicht will die Schleswiger Grundstücksentwicklungsgesellschaft die neuen Bürger/innen von Beginn an in die Stadtgemeinschaft mit einbinden. Dafür wird ein Verein gegründet.

Slesvig. 

Med en enstemmige beslutning om vedtægterne banede byrådet i Slesvig endegyldigt vejen for et nyt kapitel i byens historie: Hele boligkvarteret “Schlei Leven” mellem A.P. Møller Skolen og kult..