Ochsenweg soll Vorzeige-Pfad für Radtouristen sein

Historischer Landweg soll dem Land beim Sprung unter die Top-3-Länder helfen. Qualitätsradroute setzt landesweite Standards. Zusammenarbeit über die Grenze hinweg nach Dänemark geplant. 

Der Ochsenweg soll im Rahmen eines Pilotprojektes die erste Qualitäts-Fahrradroute des Landes werden. Archivfoto:
Der Ochsenweg soll im Rahmen eines Pilotprojektes die erste Qualitäts-Fahrradroute des Landes werden. Archivfoto: FlA

Resume

Ochsenweg skal opgraderes

Ifølge delstatsregeringens målsætninger skal Slesvig-Holsten meget snart være en af de tre bedste delstater i Tyskland, når det gælder cykelturisme. Her spiller den kendte Ochsenweg (Hærvejen) nu også en vigtigere rolle. Mere præcist skal den historiske landevejsrute, der går mellem Viborg i Norddanmark og Hamborg, som led i et pilotprojekt gøres til delstatens første kvalitetscykelrute.

Nortorf. Schleswig-Holstein soll nach den Vorstellungen der Landesregierung im Radtourismus schon sehr bald zu den Top-3-Länder Deutschlands gehören. Um dieses Ziel zu erreichen, fällt nun auch dem bekannten Ochsenweg eine bedeutsamere Rolle zu.

Genau..

10 jan 2022, 17:11
Volker Metzger
vm@fla.de

Fakten

Ochsenweg

Der 540 km lange Ochsenweg war bis zum Ende des 19. Jahrhunderts der zentrale Landweg zwischen Dänemark und Norddeutschland.

Er diente als Treibweg für Vieh, wurde auch von Rittern, Soldaten, Kaufleuten, Pilgern und Bettlern als direkter Weg in den Süden genutzt.

Heute bekommen Radfahrer bei der Tour auf dem historischen Landweg einen Einblick in die Natur und Kulturhistorie von Norddeutschland und Dänemark.

Der Och­sen­weg be­ginnt in We­del und teilt sich in Ue­ter­sen in ei­ne öst­li­che und west­li­che Rou­te bis Rendsburg.

Unter dem Na­men »Hær­vejen« setzt sich die Route in Dä­ne­mark bis nach Vi­borg fort.