Annonce

Annonce

Annonce

Nyheder

Verkehrssituation im Norden stärker in den Fokus rücken

SSW macht auf schlechten Zustand der allgemeinen Verkehrsinfrastruktur im Land aufmerksam und fordert Vorfahrt für den Erhalt, Sanierung und Ausbau bestehender Straßen vor dem Bau von neuen Strecken. Ungleichgewicht im Nord-Süd-Vergleich.

resume

Volker Metzger
vm@fla.de

FAKTA

Fakten

Verkehr

Forderungen des SSW sind u.a.: Weiterbau der A 20 mit Elb-Querung in Glückstadt.

Vorrang für Erhalt,
Sanierung und Ausbau.

Höhere Bedeutung der
A 23 und B 5 als Westküsten-Magistrale.

Zeitweise Überholverbot für Lkw auf der A 7 zwischen Rader Hochbrücke und Grenze.

Zügiger Ausbau des Ersatzbauwerks Rader Hochbrücke.

Schlankeres Planungsrecht im Land.


Annonce

Annonce

Annonce

Annonce

Næste ‘Nyheder’