Sønderjysk tradition vender tilbage til København

I 2016 besluttede Anne Zachariassen og fem sønderjyske venner, at de ville bringe den sønderjyske tradition om ringridning til København. Efter en coronapause er Vesterbro Ringridning endelig tilbage.

Vesterbro Ringridning vender tilbage i 2022. Arkivfoto:
Vesterbro Ringridning vender tilbage i 2022. Arkivfoto: Maria Meedom Kløv, JydskeVestkysten

Michael Guldberg Printzlau

JydskeVestkysten

tirsdag d. 16. august 2022, kl. 19:17

RESÜMEE

Im Jahr 2016 beschlossen Anne Zachariassen und fünf Freunde aus Südjütland, die südjütländische Tradition des Ringreitens nach Kopenhagen zu bringen. Nach einer Korona-Pause ist der Vesterbro Ringridning endlich wieder da. Sie findet am 27. August im Enghaveparken in Kopenhagen statt. Das Kopenhagener Ringreiten hat wegen der Korona eine Pause von zwei Jahren eingelegt, ist aber zu einer sehr großen Veranstaltung mit etwa 1600 Teilnehmern geworden. Für die Organisatoren bedeutete dies eine Menge Arbeit, und in diesem Jahr wurde die Teilnehmerzahl auf 700 reduziert. Nach der nächsten Veranstaltung werden die Organisatoren darüber beraten, ob der Ring weiterhin jedes Jahr stattfinden soll.

Aabenraa/Sønderborg/København. Det startede i 2013, hvor Anne Zachariassen og fem andre sønderjyske venner var forhindrede i at tage til årets ringrider-turneringer og ikke mindst de efterfølgende fester hjemme..