Se det sjove i det normale

Bymuseet i Slesvig har åbnet en udstilling med et udvalg af fotografier fra F.C. Gundlachs kæmpe samling. Fokus på fritidslivet gennem 100 år.

Fra fotoserien
Fra fotoserien "Common sense Spanien", Benidorm 1997. Foto: Martin Parr

Lars Geerdes

lg@fla.de

fredag d. 29. april 2022 kl. 8:12

Resümee

Freizeitkultur im Wandel

Mit der Ausstellung "A Day Off", in der fotografische Perlen von großen Fotokünstler/nnen aus der Sammlung F.C. Gundlach gezeigt werden, richtet das Stadtmuseum Schleswig noch bis zum 14. August einen künstlerischen und oft ironisch-distanzierten Blick auf die Freizeitkultur im Wandel der vergangenen 100 Jahre. Die Ausstellung wurde von den Kuratoren der Stiftung F.C. Gundlach speziell für Schleswig konzipiert.

Da es zu der Ausstellung keinen Katalog gibt, bietet das Museum fachkundige Führungen an, damit Interessierte einen tieferen Einblick bekommen können. Dabei ist auch an Angebote für Schulen gedacht.

Slesvig. - Fritiden er et relativt ung konstrukt. Den blev opfundet i forbindelse med industrialiseringen og indførelsen af skiftehold. Og en »fritid«, der virkelig betød, at man var fri for forpligtelser, fandtes først fra 1950erne.