Aflysning rammer hele Tønder

Da Tønder Festival for nylig valgte at aflyse årets udgave, var det en melding, der får betydning flere steder - ikke kun hos dem, der havde billet til august. Vi kigger her på, hvor festivalens corona-aflysning har kedelige konsekvenser.

To års aflysninger har også betydning for den Tønder Festival, der møder gæsterne, når musikken igen spiller - måske i 2022. Foto:
To års aflysninger har også betydning for den Tønder Festival, der møder gæsterne, når musikken igen spiller - måske i 2022. Foto: Lars Salomonsen

RESÜMEE

Festival-Absage trifft ganz Tønder


Bei der kürzlich erfolgten Absage des Tønder Festivals hieß es, dies werde viele treffen - nicht nur diejenigen, die schon Eintrittskarten für August hatten. Wir schauen hier darauf, wo überall die Absage merkbare Konsequenzen hat.

Der Trägerverein unterstützt normalerweise mit dem Festival-Überschuss des Vorjahres das örtliche Vereinsleben, und dabei handelt es sich nicht um kleine Beträge. 2019 gingen über eine Million dänische Kronen, 2020 noch 850.000 Kronen an die Vereine. Jetzt müssen diese zwei Jahre in Folge ohne Festivalkronen auskommen.

Auch die lokale Wirtschaft leidet, die sowieso in einer anhaltenden Coronakrise steckt. Viele Geschäfte hatten auf eine Woche mit tausenden Festivalgästen gehofft.

Bei dem, was die Veranstaltung vor Ort an Umsatz schafft, handelt es sich nicht gerade um Kleingeld. Eine Anaylse der Copenhagen Business School zum Tønder Festival 2008 zeigte, dass während des Festivals 69 Millionen Kronen in der Region umgesetzt wurden.

1 Festivalens økonomi

Tønder Festival er - naturligvis - selv ramt. I forvejen var festivalen påvirket af 2020-aflysningen, og nogle medarbejdere har været på arbejdsdeling og andre hjemsendt.

16 maj 2021, 17:15
Mads Grinderslev
mgr@jv.dk