Kulturfest zur Unabhängigkeit der Ukraine

Museumsberg Flensburg lädt am 24. August zu Spielangeboten und Aktivitäten ein.

Das Kinder- und Jugendbüro ist mit Spielangeboten und Aktivitäten dabei.
Das Kinder- und Jugendbüro ist mit Spielangeboten und Aktivitäten dabei. Privatfoto


hcd

tirsdag d. 16. august 2022 kl. 18:43

RESUME

På Ukraines uafhængighedsdag, den 24. august, inviterer Museumsberg Flensburg til en kulturfestival som led i udstillingen »Photo no Shooting! Ukraine. Rusland. Exil«.

Fra klokken 16 til 19 vil området foran museet blive omdannet til en farverig festivaleng for store og små. Alle er inviteret til at lære både den ukrainske kultur og Flensborgs historie og kultur at kende.

Flensborg Kommunes børne- og ungdomskontor (Kinder- und Jugendbüro) vil tilbyde flere aktiviteter, som det er gratis at deltage i, og der er mulighed for at smage ukrainske specialiteter.

Flensburg. Der Museumsberg Flensburg lädt am 24. August, dem Unabhängigkeitstag der Ukraine, zu einem Kulturfest im Rahmen der Ausstellung  »Photo no Shooting! Ukraine. Russland. Exil« ein. Von 16 bis 19 Uhr verwandelt sich die Fläche vor dem Museum in eine bunte Festwiese für Jung und Alt. Alle seien eingeladen, die ukrainische und die Flensburger Kultur kennen zu lernen, so das Museum in einer Pressemitteilung.

Ukrainische Frauen schmücken ihr Haar an diesem Feiertag traditionell mit dem Vinok, einem Blumenkranz. Das soll auch in Flensburg so sein. Die Erwachsenen können sich mit der ukrainischen Kunst des Blumenkranzflechtens vertraut machen und sie sogar ausprobieren.

Das Kinder- und Jugendbüro ist mit Spielangeboten und Aktivitäten dabei. Um eigene Buttons zu kreieren, steht die Pressmaschine bereit. Das Naturwissenschaftliche Museum ist ebenfalls vertreten und bietet die Möglichkeit, Edelsteine zu waschen. Die Museumspädagoginnen vom Museumsberg schminken die Kinder und regen zum kreativen Schaffen an.

Für das leibliche Wohl wird auch gesorgt. Es gibt ukrainische Spezialitäten, gekocht von Freiwilligen aus der Ukraine mit Unterstützung der Stabsstelle Integration der Stadt Flensburg. Die Mitglieder des Kunstvereins Flensburg bieten ein großes Kuchenbuffet an.

Mitreißende Live-Musik macht das Swing-Duo Vio und Lars, und natürlich werden auch ukrainische Klänge zu hören sein. Um 18.30 Uhr wird die Aula im Hans-Christiansen-Haus zum Kinosaal umfunktioniert. Bei einem ukrainischen Film mit Untertiteln für jedes Alter klingt der Tag aus. 

Der Eintritt ist frei und die Angebote sind kostenlos.