Kunst i herskabelige rum i Augustenborg

Den danske kunstner Lærke Lauta udstiller drømmeagtige scenariar i Augustiana.

Lærke Lauta: In the Beginning, 2020. Foto:
Lærke Lauta: In the Beginning, 2020. Foto: Jacob Friis-Holm Nielsen

hcd

hcd

tirsdag d. 9. august 2022, kl. 18:41

RESÜMEE

Rätselhafte Werke

Die Kunsthalle Augustiana bietet rätselhafte und sinnliche Werke von Lærke Lauta, wenn am Samstag, dem 13. August, die Ausstellung »Meditations in an Emergency 2« im »Weißen Palais« eröffnet wird.

Das Zweideutige und Rätselhafte ist charakteristisch für die Formensprache der dänischen Künstlerin Lærke Lauta. Ob sie figurativ oder abstrakt, zweidimensional oder dreidimensional, mit Gemälden oder Videoinstallationen arbeitet, es sind meditative und sinnliche Werke, die sich unseren Versuchen einer eindeutigen Interpretation entziehen.

Augustenborg. Augustiana Kunsthal byder på gådefulde og sanselige værker af Lærke Lauta, når udstillingen »Meditations in an Emergency 2«  lørdag den 13. august åbner i Det Hvide Palæ.