Noldes hus er ført tilbage til det gamle

Efter to års renovering er Emil Noldes atelier- og beboelseshus i Seebüll atter åbent for offentligheden. Blandt andet med de samme farver i privatboligen som i Noldes levetid.

Emil Noldes atelier- og beboelseshus i dag. Foto:
Emil Noldes atelier- og beboelseshus i dag. Foto: A. Christensen



tirsdag d. 9. august 2022, kl. 8:21

RESÜMEE

Nolde-Haus wieder für
Besucher geöffnet

Das Nolde-Haus in Seebüll (Kreis Nordfriesland) ist nach gut zweijähriger Sanierung wieder für Besucher geöffnet. Es ähnelt nun deutlich mehr dem ursprünglichen Zustand. Gäste können das ehemalige Wohn- und Atelierhaus des Künstlers Emil Nolde bis zum 31. Oktober die »neue alte« Architektur erleben

Werke des Malers sind noch nicht wieder in dem Gebäude zu sehen, sondern seit März im Besucherforum untergebracht. Im kommenden Jahr soll dann auch die Jahresausstellung wieder im Nolde-Haus zu sehen sein. In diesem Jahr beherbergt das Gebäude eine umfassende Dokumentation zur Sanierung und Modernisierung mit Bildern aus den verschiedenen Bauphasen.

Seebüll. Efter to års renovering er Emil Noldes hus og atelier atter åbent for offentligheden. Funkisbygningen, der rejser sig højt over den flade marsk, blev genåbnet på Emil Noldes fødselsdag, den 7. august, i første omgang for særligt indbudte...