Dansk kulturhistorie syd for Ejderen: Se årets udflugter i julen

Får du en ledig stund i juleferien, så kast et blik på vores samling af videoer fra serien »Kultur på grænsen«.

Dithmarschen er ikke kun kendt for kål. Der dyrkes også græskar i stor stil. Foto:
Dithmarschen er ikke kun kendt for kål. Der dyrkes også græskar i stor stil. Foto: Hans Christian Davidsen

Hans Christian Davidsen

hcd@fla.de

søndag d. 25. december 2022 kl. 11:21

RESÜMEE

Auf Reisen nach Holstein

Auch südlich der Eider finden sich Spuren der dänischen Kulturgeschichte, da Holstein 1806 in die dänische Monarchie eingegliedert wurde. Bereits 1773 regierte der dänische König das mit Schleswig und Dänemark unter einer Krone vereinigte Holstein als Teil des dänischen Staates. In der Folge erlebte Holstein einen wirtschaftlichen und politischen Aufschwung. Holstein war über weite Strecken das am besten entwickelte Gebiet des Königreichs.

In diesem Jahr unternahm die Flensborg Avis mehrere Reisen nach Holstein, um Videoaufnahmen für die Reihe »Kultur an der Grenze« zu machen. Wir besuchten die Holsteinische Schweiz, das ehemalige Herzogtum Lauenburg und die alte Bauernrepublik Dithmarschen.

Sie können die Videos auf www.fla.de unter der Rubrik »Kultur an der Grenze« ansehen.

Flensborg. Også syd for Ejderen findes der spor af dansk kulturhistorie al den stund, at Holsten i 1806 blev indlemmet i det danske monarki. Allerede fra 1773 regerede den danske konge over Holsten forenet med Slesvig og Danmark under én krone som..