Flensborg er en farverig by

Katharine Pütter og Martin Wind optrådte i silende regnvejr på Museumsberg i deres gamle hjemby, Flensborg.

Bassisten Martin Wind spillede mest jazz-standarder, men her gør han sig i Johann Sebastian Bach. Fotos:
Bassisten Martin Wind spillede mest jazz-standarder, men her gør han sig i Johann Sebastian Bach. Fotos: Hans Christian Davidsen

RESÜMEE

Wie ist es wohl, in die Stadt seiner Kindheit zurückzukommen, die man einst bewusst verlassen hat, um anderswo sein Glück zu finden.

In Flensburg hat sich die Gruppe »Coming Home« gegründet, die Konzerte und andere Kulturereignisse von Künstlern arrangiert, die aus Flensburg kommen und zurückgekehrt sind, um hier vor Publikum aufzutreten.

Am Donnerstagabend waren es die Schauspielerin Katharina Pütter aus Berlin und der Jazzmusiker Martin Wind aus New York, beide ursprünglich aus Flensburg, die - bei strömenden Regen - auf der Wiese vor dem Museumsberg aufgetreten sind.

Flensborg. Hvordan er det at komme hjem til ens barndomsby, som man bevidst forlod for at søge lykken andre steder ude i verden?

6 jun 2021, 12:02
Hans Christian Davidsen
hcd@fla.de