Feen blev lukket ind

Seks sangsolister, to kor, en dirigent og et symfoniorkester lukkede os lørdag aften ind i paradiset - trods uventet støj i salen.

Dirigent Matthias Janz og dele af Sønderjyllands Symfoniorkester efter en veloverstået dåd i Deutsches Haus i Flensborg.
Dirigent Matthias Janz og dele af Sønderjyllands Symfoniorkester efter en veloverstået dåd i Deutsches Haus i Flensborg. Foto: Hans Christian Davidsen

RESÜMEE

Starke Stimmen

Seit über 25 Jahren wirkt der Flensburger Kirchenmusiker Matthias Janz auch als Gastdirigent von Sønderjyllands Symfoniorkester. Einmal im Jahr lässt er den Flensburger Bach-Chor und den Symphonischen Chor aus Hamburg gemeinsam größere musikalische Werke für Orchester, Chor und Gesangssolisten bei drei Konzerten in Sønderborg, Flensburg und Hamburg aufführen.

In diesem Jahr nahm sich das zusammengesetzte Ensemble Robert Schumanns Oratorium »Das Paradies und die Peri« an. Alle sechs Solisten verfügen über sehr ausdrucksstarke Stimmen und den beiden Sopranistinnen zuzuhören, war die reinste Freude. Vom Saal aus gesehen und gehört, hatte Matthias Janz das Ganze fest im Griff. Aber die Musiker wissen nach jahrelanger Zusammenarbeit sicher auch selbst, was sie sollen.

Flensborg. I mere end 25 år har kirkemusikeren Matthias Janz fra Flensborg været gæstedirigent for Sønderjyllands Symfoniorkester.

22 nov 2021, 19:33
Hans Christian Davidsen
hcd@fla.de