Keine Mehrheit gegen die Busfahrpreis-Erhöhung

Die Linke scheitert mit ihrem Antrag auch im Sozialausschuss. Beim städtischen Entlastungspaket in der Energiekrise gibt es noch Beratungsbedarf.

Die Preise für Bustickets in Flensburg wurden zum 1. August erhöht, was weiterhin für Diskussionen sorgt. Archivfoto:
Die Preise für Bustickets in Flensburg wurden zum 1. August erhöht, was weiterhin für Diskussionen sorgt. Archivfoto: Kira Kutscher

Florian Heintz

fh@fla.de

torsdag d. 29. september 2022, kl. 11:46

Der var mandag ikke flertal for at annullere Aktiv Bus' takstforhøjelse i social- og sundhedsudvalget i Flensborg Kommune. Linke-byrådsgruppens forslag om at annullere den prisstigning på 9,2 procent i gennemsnit, som det kommunale trafikselskab gennemførte den 1. august, blev forkastet.

Flensburg. Keine Mehrheit für eine Rücknahme der Fahrpreiserhöhung bei Aktiv Bus gab es am Montag im Sozial- und Gesundheitsausschuss der Stadt Flensburg. Ein entsprechender Antrag der L..