Lieber bunt als blau

Krankenkasse DAK-Gesundheit sucht die besten Schüler-Plakate gegen Alkoholmissbrauch. Während der Pandemie weniger junge Menschen im Vollrausch.

Für viele Jugendliche gehört der Genuss von Alkohol zum Feiern dazu. Die DAK-Gesundheit will mit ihrem Plakatwettbewerb einmal mehr dazu anregen, über das Thema nachzudenken.
Für viele Jugendliche gehört der Genuss von Alkohol zum Feiern dazu. Die DAK-Gesundheit will mit ihrem Plakatwettbewerb einmal mehr dazu anregen, über das Thema nachzudenken. Archivfoto: Axel Heimken, dpa

Resume

Sygekassen DAK-Gesundheit har for 13. gang igangsat en plakatkonkurrence for unge mellem 12 og 17 år for at gøre opmærksom på, at for mange unge mennesker stadig drikker for meget alkohol, selv om antallet af indlæggelser på grund af alkoholmisbrug under coronapandemien er faldet kraftigt. De bedste plakater bliver belønnet med pengepræmier. Konkurrencen slutter den 30. april.

Flensburg. Kunst gegen Komasaufen: Unter diesem Motto hat die Krankenkasse DAK-Gesundheit jetzt offiziell ihre Kampagne »Bunt statt blau 2022« zur Alkoholprävention bei Kindern und Jugendlichen gestartet.

Bereits zum 13. Mal will die Krankenkasse die..

10 feb 2022, 7:27
Lars Geerdes
lg@fla.de