Badewanne mit Fördeblick: Über »Onkel Jule« stehen Wohnungen leer

Wohnen oder Gastronomie, das ist die Frage: Der künftige Eigentümer des »Onkel Jule«-Hauses muss schwere Entscheidungen treffen.

Urig: Im »Onkel Jule« fühlt sich der Gast schnell wie im Bauch eines Schiffes – und spätestens in den frühen Morgenstunden mag der Eine oder Andere sogar den Boden schaukeln gespürt haben. Foto:
Urig: Im »Onkel Jule« fühlt sich der Gast schnell wie im Bauch eines Schiffes – und spätestens in den frühen Morgenstunden mag der Eine oder Andere sogar den Boden schaukeln gespürt haben. Foto: Sven Geissler

RESUME

Det er en hel speciel ejendom: Efter ti års ejerskab har Uwe Jacobsen netop sat «Onkel-Jule-Haus til salg. Over værtshuset er der to etager uudnyttede beboelsesarealer, men det er nødvendigt med en gennemgående renovering, før man kan tage de to etager i brug. Men der er udsigt til havnen. På grund af brandregler må en kommende ejer dog beslutte sig for, hvorvidt der skal være boliger eller restaurationsvirksomhed i stueetagen. Begge dele går ikke. Uwe Jacobsen siger, at den nuværende forpagter af værtshuset gerne vil fortsætte. Selv ønsker han ikke at kommentere sagen.

Flensburg. Aschenbecher auf den Tischen, Seemannsknoten an der Wand und Fischernetze unter der niedrigen Decke: In der Hafenkneipe »Onkel Jule« meint man Gläser klirren und Stimmen röhre..

18 jan 2022, 15:03
Frederike Müller
fm@fla.de