Bekæmper tomme butikker: Studerende bruger lokale til projekt

Sammen med ZwischenRaumAgentur har en gruppe studerende i Flensborg sat sig for at udnytte et af de tomme butikslokaler i centrum.

Det tomme lokale i Holmen 76 bliver nu midlertidigt brugt i samarbejdet mellem ZwischenRaumAgentur og en gruppe studerende på Transformationsstudier på Europa-Universitetet. Foto:
Det tomme lokale i Holmen 76 bliver nu midlertidigt brugt i samarbejdet mellem ZwischenRaumAgentur og en gruppe studerende på Transformationsstudier på Europa-Universitetet. Foto: Sebastian Iwersen

Jade Wittenkamp

jwitt@fla.de

fredag d. 14. januar 2022 kl. 17:01

Eine gruppe studierende des Masterstudiengangs Transformationsstudien wird nächste Woche ein großes Projekt in einer leerstehenden Ladenfläche in der Innenstadt präsentieren. Die Räumlichkeiten haben sie durch des projekt ZwischenRaumAgentur gefunden. Die Agentur vermittelt Leerstände für temporäre Zwecke. Das heißt, dass leere Ladenflächen angemeldet werden können und Personen oder Gruppen, die für eine kürzere Zeit Räumlichkeiten brauchen, diese nutzen können. Das ist für alle Beteiligten eine gute Möglichkeit, da die Studierenden in diesem Fall Besucher für ihre Projektwebseite gewinnen können und ZwischenRaumAgentur zeigen kann, dass leere Ladenflächen auch für anderes als Handel genutzt werden kann. 

Flensborg. Hvordan laver man et projekt med anker i centrum, når alt skal være online? Det spørgsmål stillede en gruppe studerende på Europa-Universitetet (EUF) i Flensborg sig, da de skulle til at lav..