Knöllchen-Jagd: Neue Hilfssheriffs spielen fast eine Viertelmillion Euro ein

Drei neue Mitarbeitende hat die Stadt in 2021 auf Falschparker losgelassen. Die drei waren tüchtig – und haben ihren Lohn längst wieder eingespielt.

Begehrte Mangelware: Die Parkplatzsuche ist in Flensburg nicht immer einfach – doch das lässt die Stadtverwaltung nicht als Entschuldigung fürs Falschparken gelten. Foto:
Begehrte Mangelware: Die Parkplatzsuche ist in Flensburg nicht immer einfach – doch das lässt die Stadtverwaltung nicht als Entschuldigung fürs Falschparken gelten. Foto: Sebastian Iwersen

Resume

I 2021 ansatte Flensborg Kommune tre nye medarbejdere, så man kunne koncentrere sig mere om parkeringssyndere. De i alt ni medarbejdere i afdelingen har noteret sig knap 40.000 brud på parkeringsreglerne - dermed har de tre nye skabt et plus på 225.000 euro og dermed for længst dækket deres egen løn.

Indtægten vil sandsynligvis stige, da parkeringsbøderne blev hævet i november 2021.

Flensburg. Ein Briefchen unterm Scheibenwischer ruft normalerweise keine Freude hervor. Doch für die Stadt Flensburg sind Knöllchen eine lohnende Post: 2021 hat sie drei neue Mitarbeiten..

14 jan 2022, 17:34
Frederike Müller
fm@fla.de