Flensborg vinder flere priser for at restaurere historiske huse

Daniel Günther overrakte hæderspriser for fremragende restaurering af gamle bygninger.

Sådan så det ud, inden restaureringen af købmandsgården blev begyndt. Arkivfoto:
Sådan så det ud, inden restaureringen af købmandsgården blev begyndt. Arkivfoto: Eiko Wenzel

Resümee

Zwei Preise nach Flensburg

Ein erster Preis an Felicitas und Jens-Henning Gloyer für die Restaurierung des Kaufmannshofs Große Straße 73 und ein dritter Preis an Bodil Ibsen und Torben Jung Laursen für die Restaurierung der ehemaligen Bürgermeistervilla in der Stuhrsallee 31 - das ist das Ergebnis des diesjährigen »Bundespreises für Handwerk in der Denkmalpflege 2021«, der am Mittwochabend in Büdelsdorf von Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) überreicht wurde. Die an den Projekten beteiligten Handwerksbetriebe wurden gleichzeitig mit Ehrenurkunden für ihre gute Arbeit belohnt.

Bydelstorp/Flensborg. To familier fra Flensborg blev onsdag hædret for at have gjort en stor indsats - og investeret mange private midler i at restaurere gamle bygninger i byen. Det drejer sig om det tyske ægte..

3 nov 2021, 18:00
Lars Geerdes
lg@fla.de