Giver en hånd til de hjemløse og udsatte

Straßenstube i Nørregade er også under coronanedlukningen klar med kaffe, rundstykker, hygiejneartikler, tøj og gode råd til brugerne.

Heino får en kop kaffe gennem vinduet.
Heino får en kop kaffe gennem vinduet. Foto: Kira Kutscher

Marc Reese

mr@fla.de

20. feb 2021, 17:09 d. 20. feb 2021, 17:09 kl. 20. feb 2021, 17:09

In der Straßenstube in der Norderstraße 121 in Flensburg gibt es vier Mal pro Woche einen warmen Kaffee, belegte Brötchen, Hygieneartikel oder auch mal einen Schlafsack und Klamotten für Bedürftige. Aktuell aufgrund des Corona-Lockdowns geschieht das durchs Fenster, da die Tür für Nutzer geschlossen bleibt. Die Bedürftigen loben die Hilfe auf der Straße. Ganz wichtig mit Blick auf Obdachlose auf Flensburgs Straßen sei es, diese nicht zu ignorieren. Denn deutlicher könne man Ausgrenzung nicht zeigen.

Flensborg. - For mig er dette tilbud meget vigtigt. Derfor kommer jeg her alle de fire dage, hvor der er åbent. Det er hyggeligt, selv om vi jo ikke kan komme indenfor for tiden.