Annonce

Annonce

Annonce

Lokalt

Urteil: FFG fällte widerrechtlich Bäume

Die Flensburger Fahrzeugbau-Gesellschaft baute ohne Baugenehmigung eine Trasse durch den Wald. Im Prozess vor dem Verwaltungsgericht unterlag sie nun der Stadt Flensburg.

resume

Lennart Adam
la@fla.de

FAKTA

Trasse oder Waldweg?

- Im Frühjahr 2019 begann die FFG mit dem Bau eines Weges durch ein Waldstück auf dem Firmengelände. Laut TBZ hätten hierfür vier bis sieben Bäume entfernt werden müssen.

- Der tatsächliche Geländeeinschnitt ist an der breitesten Stelle 18 Meter, die Trasse selbst zwischen acht und zehn Metern breit und 34 Meter lang und 600 Quadratmeter groß.

- Für den Bau wurden bis zu vier Meter Boden abgetragen. Der entnommene Boden wurde zu einem 2,5 Meter hohen und rund sechs Meter breiten Wall aufgeschüttet.


Annonce

Annonce

Annonce

Annonce

Næste ‘Lokalt’