Mürwiker Herren schaffen Aufstieg in die SH-Liga

Die Herrenmannschaft des TC Mürwik hat zum zweiten Mal den Aufstieg in die Schleswig-Holstein Liga geschafft. 

Schafften den Aufstieg in die SH-Liga: Martin Matysek, Frederik
Petersen, Christoph Andresen, Sebastian Merkens und Julius Görs (v. l. n. r.).
Schafften den Aufstieg in die SH-Liga: Martin Matysek, Frederik Petersen, Christoph Andresen, Sebastian Merkens und Julius Görs (v. l. n. r.). Privatfoto

rm

rm@fla.de

mandag d. 29. august 2022 kl. 16:01

 Flensburg. Die Herrenmannschaft des TC Mürwik hat zum zweiten Mal den Aufstieg in die Schleswig-Holstein Liga geschafft. Im letzten Spiel konnten sich die Mürwiker mit einem souveränen 6:0-Sieg gegen die Mannschaft des TSC Halstenbek II die Meisterschaft in der K2 Klasse sichern. 

Dabei gingen alle Einzel und Doppel in zwei Sätzen an die Mürwiker, lediglich das Spitzeneinzel zwischen dem Lokalmatador Christoph Andresen und seinem Gegner Alexander Filejski ging beim 6:1, 2:6, 10:7 über die volle Distanz von 3 Sätzen.

Bereits 2019 war das Herrenteam aus dem Flensburger Volkspark unter ihrem damaligen Trainer Volkert Schau in die gleiche Klasse (damals Landesliga) aufgestiegen, musste aber im letzten Sommer den Abstieg hinnehmen. Nun gelang der neuen Trainerin Linda Prenkovic mit ihrer Herrenmannschaft der direkte Wiederaufstieg mit der eindrucksvollen Bilanz von 11:1 Tabellen- und 30:6 Matchpunkten. Wenn es nach dem Willen von Trainerin Prenkovic geht, soll in der nächsten Saison der Aufstieg in die Nordliga folgen.