Best, Nissen und die SG stehen zur Wahl

In Schleswig-Holstein werden wieder die besten Sportlerinnen, Sportler und die Mannschaft des Jahres 2022 gesucht.

Victoria Best nahm in diesem Jahr an der WM auf Hawaii teil.
Victoria Best nahm in diesem Jahr an der WM auf Hawaii teil. Foto: Lars Salomonsen

Ruwen Möller

rm@fla.de

mandag d. 14. november 2022 kl. 14:56

Flensburg. Die Auszeichnung von Schleswig-Holsteins Sportlerin, Sportler und Mannschaft des Jahres bildet den alljährlichen Abschluss eines Sportjahres im nördlichsten Bundesland. Diese traditionell vom Landessportverband Schleswig-Holstein (LSV) und der Vereinigung der Schleswig-Holsteinischen Sportjournalisten veranstaltete Wahl ist die einzige landesweite Sportlerwahl. Und der LSV hat jetzt die Nominierten bekannt gegeben.

Bei den Frauen steht u.a. die Flensburger Triathletin Victoria Best zur Wahl. Bei den Mannschaften sind der Flensburger Beachvolleyballer Hennes Nissen  und sein Partner Momme Lorenz aus Kiel ebenso nominiert wie die Handballer der SG Flensburg-Handewitt.

Auch in diesem Jahr wird die Wahl wieder über ein Internet-Voting auf der Internetseite des NDR durchgeführt. Alle Sportinteressierten können dort seit heute (14. November, 12 Uhr) bis zum 11. Dezember 2022 (12 Uhr) mit ihrer Stimme über die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler sowie die Mannschaft des Jahres in Schleswig-Holstein abstimmen. Mehrfach-Abstimmungen sind möglich. Das Ergebnis des Internet-Votings fließt zu 50 Prozent in das Gesamtergebnis der Sportlerwahl ein. Ebenfalls zu 50 Prozent fließt das Voting der Vorsitzenden/Präsidentinnen/Präsidenten der Landesfachverbände im Landessportverband, des LSV-Vorstandes sowie der Mitglieder der Vereinigung Schleswig-Holsteinischer Sportjournalisten ein. Die Nominierten wurden durch eine Expertenjury aus Vertreterinnen und Vertretern des Landessportverbandes, der Vereinigung der Schleswig-Holsteinischen Sportjournalisten (auch Flensborg Avis war vertreten) und des Olympiastützpunktes Hamburg/Schleswig-Holstein ausgewählt.

Die Gewinnerinnen und Gewinner der Sportlerwahl werden am 19. Dezember ab 18 Uhr im Rahmen einer feierlichen Gala in den Holstenhallen Neumünster bekanntgegeben. Ebenso die Namen der Newcomerin und des Newcomers des Jahres 2022. Diese Auszeichnungen sind mit jeweils 1000 Euro dotiert, die von den Volksbanken Raiffeisenbanken zur Verfügung gestellt werden.

FAKTA

DIE NOMINIERTEN

Sportler des Jahres 2022 in Schleswig-Holstein

Sportlerinnen:

Victoria Best (Triathlon)

 Julia Bröcker (Triathlon)

Philippa Färber (Tennis)

Tanja Scholz (Para Schwimmen)

Emilia Zimermann (Rollkunstlauf)

Sportler:

Silas Beth (Schwimmen)

Dominic Ressel (Judo)

Leif Schröder-Groeneveld (Triathlon)

Ole Schweckendiek (Segeln)

Florian Unruh (Bogenschießen)

Mannschaft:

Blau-Weiß Wittorf (Badminton)

Holstein Kiel (Fußball)

Momme Lorenz/Hennes Nissen (Beachvolleyball)

SG Flensburg-Handewitt (Handball)

THW Kiel (Handball)