Annonce

Annonce

Annonce

OL

Heidtmann und Co. auf Rang sieben

Tokio. Die deutsche Freistil-Staffel über 4 x 200 Meter hat bei den Olympischen Spielen in Tokio den siebten Platz belegt. Das Quartett mit Lukas Märtens, Poul Zellmann, Henning Mühlleitner und Jacob Heidtmann benötigte am Mittwoch in Tokio 7:06,51 Minuten und war damit etwas schneller als im Vorlauf am Vortag, als die Zeit bei 7:06,76 Minuten lag. Gold sicherte sich das Team aus Großbritannien. Silber ging an die Russen vor Australien. Bei Olympia in Rio de Janeiro 2016 war die deutsche Staffel um Paul Biedermann Sechste geworden.

Næste ‘OL’