Golla neuer SG-Kapitän

Eine demokratische Wahl, die auch vom Trainerteam der SG Flensburg - Handewitt begrüßt wird,  hat Johanes Golla das. Amt als Kapitän beschert.

Johannes Golla ist neuer Kapitän der SG Flensburg-Handewitt.
Johannes Golla ist neuer Kapitän der SG Flensburg-Handewitt. Archivfoto

Timo Fleth

tif@fla.de

søndag d. 14. august 2022, kl. 14:07

Aarhus. Mit Lasse Svan hat ein Urgestein und der Kapitän die Handballer der SG Flensburg-Handewitt im Sommer verlassen. Entsprechend musste SG-Trainer Maik Machulla auf die Suche gehen und ist fündig geworden. 

Johannes Golla wird fortan nicht nur Kapitän der deutschen Handball-Nationalmannschaft sein, sondern auch diesen Posten in Flensburg ausfüllen.

»Ich denke, dass er alles mitbringt, was er braucht. Es geht mir dabei nicht darum, dass er die große Persönlichkeit auf dem Spielfeld ist, da haben wir Jim Gottfridsson oder auch Kevin Møller. Er ist in Gesprächen mit der Mannschaft oder auch in öffentlichen Terminen sehr aufgeräumt. Er genießt das große Vertrauen seiner Teamkollegen, auch in schwierigen Situationen für sie zu sprechen. Es wurde demokratisch bestimmt und nicht nur vom Trainerteam«, so Machulla, der weiter ausführt: »Wir hatten drei Kandidaten, aber wir wollten, dass die Mannschaft demokratisch entscheidet, wem sie ihr Vertrauen schenkt. Johannes hat die Wahl angenommen und wir als Trainerteam sind mit dieser Entscheidung sehr zufrieden.«

Seinen ersten Auftritt als SG-Kapitän hat Golla bereits am Sonntag im Test gegen Skanderborg-Aarhus Håndbold.