Nordderby zum Auftakt

Zum Auftakt der neuen Zweitligasaison wartet auf den TSV Nord Harrislee der Aufsteiger aus Schleswig-Holstein, MTV Heide.

Die Handballerinnen des TSV Nord Harrislee starten mit einem Heimspiel in die Saison.
Die Handballerinnen des TSV Nord Harrislee starten mit einem Heimspiel in die Saison. Foto: Lars Salomonsen

Dortmund. Der Spielplan für die Saison in der 2. Handball-Bundesliga der Frauen ist raus und beschert den Handballerinnen vom TSV Nord Harrislee gleich ein Derby zum Auftakt. 

Am ersten Spieltag 4. September empfangen die Nordfrauen um 17.30 Uhr den Aufsteiger vom MTV Heide in der Holmberghalle. Am zweiten Spieltag geht es dann gleich auf eine weite Auswärtsfahrt zum anderen Aufsteiger ESV 1927 Regensburg am 11. September. Insgesamt hat der Sonnabend als Heimspieltag des TSV Nord Harrislee auch in der kommenden Spielzeit mit Anwurf um 17.30 Uhr bestand.

Ein Wiedersehen mit der im Sommer zu Frisch Auf Göppingen gewechselten Kapitänin Lotta Woch, gibt es erst im kommenden Jahr. Am 9. Januar muss der TSV Nord nach Göppingen. In die alten Heimat wird Woch aber erst am 14. Mai des kommenden Jahres zum Punktspiel in Harrislee auftauchen. 

Im Anschluss an die Saison 2021/22 wird eine Relegation ausgetragen. Dabei treffen der 13. der 1. Bundesliga und der Zweitplatzierte der 2. Bundesliga aufeinander. In Hin- und Rückspiel geht es dabei um den Verbleib bzw. den Aufstieg in das Oberhaus des deutschen Frauenhandballs.

Die Nordfrauen landeten in der vergangenen Saison nach einem fulminanten Zwischenspurt am Ende auf Platz acht mit einem ausgeglichenen Punktekonto. 

Alle Spieltermine gibt es hier.

21 jul 2021, 13:32
Timo Fleth
tif@fla.de