Ekberg positiv getestet

Weitere Coronafälle bei Schweden. Jim Gottfridsson und Hampus Wanne von der SG Flensburg-Handewitt aber nicht betroffen. 

Niklas Ekberg ist positiv auf Corona getestet worden.
Niklas Ekberg ist positiv auf Corona getestet worden. Foto: dpa

Bratislava. Bislang sind die Handball-Bundesligisten in Schleswig-Holstein mit schlechten Nachrichten von ihren Spielern bei der Europameisterschaft in Ungarn und der Slowakei einigermaßen verschont geblieben.

Zwar waren Hampus Wanne und Benamin Buric von der SG Flensburg-Handewitt vor der Endrunde von Corona betroffen, aber im Turnier bislang nicht, Doch das hat nun ebenfalls ein Ende.

Wie der schwedische Handballverband mitteilte hat sich Rechtsaußen Niclas Ekberg vom THW Kiel nach einem positiven Test in Isolation begeben müssen. Für den Kieler haben die Schweden, bei denen Jim Gottfridsson und Hampus Wanne von der SG Flensburg-Handewitt während des Turniers bislang in Sachen Corona noch Glück gehabt haben, Isak Persson nachnominiert. Neben Ekberg hat es zudem auch Videoanalyst Björn Sätherström bei den Skandinaviern erwischt. Beide sind ins Quarantänehotel, wo bereits Max Darj und Daniel Pettersson untergebracht sind.

19 jan 2022, 12:15
Timo Fleth
tif@fla.de