Vranjes vor dem Aus

Nach dem Vorrunden-Aus bei der Europameisterschaft wackelt der Stuhl von Sloweniens Nationaltrainer Ljubomir Vranjes.

Ljubomir Vranjes muss um seinen Job als Nationaltrainer fürchten.
Ljubomir Vranjes muss um seinen Job als Nationaltrainer fürchten. Foto: Sascha Klahn

Bratislava. Budapest. Die Tage von Ljubomir Vranjes als Nationaltrainer von Slowenien scheinen gezählt. Nach dem Vorrunden-Aus bei der EM hat der slowenische Handballverband noch für diese Woche zu einer Präsidiumssitzung eingeladen. So zumindest berichtet es das slowenische Medium „Delo“ und berichtet von der bevorstehenden Entlassung des ehemaligen Flensburgers. Der Vertrag von Vranjes läuft ursprünglich bis 2024. Unter dem Schweden belegte Slowenien Rang vier bei der EM 2020 und Platz 9 bei der WM 2021. Die Olympischen Spiele in Tokio wurden verpasst.

Als Nachfolger werden u. a. Uros Zorman, Ales Pajovic und Bramko Tamse gehandelt.

19 jan 2022, 9:15
Ruwen Möller
rm@fla.de