Liveblog: Norwegen und Schweden im Viertelfinale

Her opdateret Flensborg Avis om håndbold-VM i Egypten - på dansk og tysk.

Unser Liveblog zur Handball-WM in Ägypten - auf deutsch und dänisch.

Billede
Grafik: Eyla Boysen

Flensburg. Die Vorrunde der Weltmeisterschaft in Ägypten ist abgeschlossen. In der Hauptrunde beginnt der Kampf um den Einzug ins Viertelfinale. Sowohl Deutschland als auch Dänemark sind noch im Rennen. Ebenso Schweden und Norwegen und somit noch alle Spieler der SG Flensburg-Handewitt, die zur WM gereist sind.


Alle Skandinavier der SG Flensburg-Handewitt stehen im WM-Viertelfinale

24.01.2021 19:30 Uhr

Auf Dänemark folgten am Sonntag auch Norwegen und Schweden ins WM-Viertelfinale. Norwegen um die drei Flensburger Torbjørn Bergerud, Gøran Johannessen und Magnus Jøndal hatte am frühen Abend seine Hausaufgaben erledigt und Island mit 35:33 bezwungen. Danach musste das Team von Trainer Christian Berge auf Schützenhilfe von entweder Frankreich oder Portugal hoffen und bekam sie von den Franzosen. Der ehemalige Flensburger Kentin Mahé erzielte einen Treffer beim 32:23-Sieg seiner Farben, der Portugal aus dem Turnier und Norwegen eine Runde weiter warf.


Gøran Johannssen gewann mit Norwegen gegen Island. - Foto IHF/PILLAUD/SPORTISSIMO

Damit sicherte sich Frankreich den ersten Platz in der Gruppe 3 und spielt in der Runde der letzten Acht gegen Ungarn oder Spanien. Norwegen ist Gruppenzweiter und trifft ebenfalls auf die Iberer oder die Magyaren.

Gruppenerster in Gruppe 4 wurde Schweden mit einem souveränen 34:20-Sieg gegen Russland. Hampus Wanne erzielte sechs und Jim Gottfridsson drei Tore.

Ausgeschieden ist hingegen Slowenien um Trainer Ljubomir Vranjes. Das 25:25-Unentschieden gegen Gastgeber Ägypten war zu wenig für das Team um den ehemaligen Flensburger. Die Hausherren um den ehemaligen SG-Spieler Ahmed Elahmar treffen im Viertelfinale auf Dänemark.


Hald og Gidsel ramt af maveonde

24.01.2021 kl. 14.11

Kairo. SG Flensburg-Handewitts Simon Hald er også blevet ramt af maveonde hods de danske håndboldherrer under VM i Egypten. I kampen mod Japan stod allerede Mikkel Hansen og Johan Hansen over, men nu er det endu flere der er ramt. Landstrænere Nikolaj Jacobsen er ligeledes ramt, men er ikke bekymret for det videre turneringsforløb.


Der Spielplan für heute

24.01.2021 12:30


Grafik: Eyla Boysen


Danmark sender Benjamin Jakobsen hjem

24.01.2021 kl. 00:17

Stregspiller Benjamin Jakobsen, der har været reserve siden indskiftningen af Magnus Bramming, forlader den danske landsholdslejr i Egypten.


Danmark slår Japan og er kvartfinaleklar

23.01.2021 kl. 22:04

Kairo. Med en sejr på 34-27 over Japan er Danmark sikker på at gå videre til kvartfinalerne ved VM i herrehåndbold inden sidste kamp i mellemrunden.


Deutsche Handballer gewinnen gegen Brasilien

23.01.2021 22:01 Uhr

Kairo. Ohne Chance auf das Viertelfinale haben die deutschen Handballer bei der Weltmeisterschaft in Ägypten Moral bewiesen. Obwohl das WM-Aus bereits festgestanden hatte, setzte sich die DHB-Auswahl im zweiten Hauptrundenspiel am Samstagabend in Kairo mit 31:24 (16:12) gegen Brasilien durch. Damit rückte die Mannschaft von Bundestrainer Alfred Gislason immerhin auf den dritten Platz ihrer Hauptrundengruppe vor. Die Mini-Chance auf einen der ersten beiden Ränge und das Erreichen der K.o.-Runde hatte zuvor Ungarn mit einem 30:26 (16:10)-Sieg gegen Polen zunichte gemacht.

Bester Werfer der deutschen Mannschaft war Johannes Golla mit sieben Treffern. Im abschließenden Hauptrundenspiel am Montag (20.30 Uhr/ARD) gegen Polen will die DHB-Auswahl nun den dritten Platz sichern. Kurz darauf wird die Mannschaft nach Deutschland zurückfliegen.

Ein ausführlichen Bericht gibt es hier.


WM-Aus für deutsche Handballer

23.01.2021 19:36

Kairo. Deutschlands Handballer haben das Viertelfinale bei der Weltmeisterschaft in Ägypten endgültig verpasst. Schon vor dem zweiten Hauptrundenspiel der DHB-Auswahl gegen Brasilien am Samstagabend in Kairo besiegelte Ungarn durch ein 30:26 (16:10) gegen Polen das vorzeitige WM-Aus für das Team von Bundestrainer Alfred Gislason. 

Mit 8:0 Punkten führen die Ungarn die Gruppe I vor Europameister Spanien (7:1), der zuvor einen 38:23 (24:12)-Pflichtsieg gegen Außenseiter Uruguay feierte, an. Beide Teams können von den Verfolgern Deutschland und Polen, die jeweils vier Minuspunkte aufweisen, nicht mehr eingeholt werden und stehen damit sicher in der K.o.-Phase des Turniers. 

Gegen Brasilien geht die deutsche Auswahl mit folgendem Aufgebot:


Mikkel Hansen sidder over

23.01.2021 kl. 19:21

De danske håndboldherrer kommer til at spille mod Japan uden Mikkel Hansen, der sammen med Emil Nielsen, Johan Hansen og Magnus Bramming sidder over. Både Mikkel Hansen og Johan Hansen sidder ude med maveproblemer. 

Danmark skal desude vinde opgøret mod Japan, da Kroatien overraskende tabte kampen mod Argentina med 19-23. En sejr ville dog sikre billetten til kvartfinalen inden sidste spillerunde, hvor Kroatien venter.


Danmark er klar

23.01.2021 kl. 15:50


Schweden holt Unterstützung dazu

23.01.2021 11:26 Uhr

Schweden hat auf die Verletzung von Linkshänder Linus Persson reagiert und den bei den Rhein-Neckar Löwen spielenden Albin Lagergeren nach Ägypten beordert. Persson war im Spiel gegen Slowenien hart angegangen worden und unsanft gelandet. Wie sich herausgestellt hat, hat sich der Linkshänder eine Gehirnerschütterung zugezogen und kommt deshalb weder für das letzte Gruppenspiel, noch für ein eventuelles Viertelfinale in Frage. Lagergren war im ursprünglichen Aufgebot der Schweden, erkrankte aber an Corona und musste zunächst zu Hase bleiben. Damit bekommen die SG-Stars Jim Gottfridsson und Hampus Wanne einen neuen Mitspieler für den Rest der Endrunde.


Handballer machen sich keine Sorgen über Rückreise von WM

23.01.2021 10:07 Uhr

Kairo. Die deutschen Handballer machen sich nach der Einstufung von Ägypten als Hochrisikogebiet vorerst keine Sorgen. Zuvor hatte die Bundesregierung mehr als 20 Länder ab Sonntag wegen besonders hoher Corona-Infektionszahlen als Hochrisikogebiete eingestuft - unter anderem auch Ägypten, wo die deutsche Mannschaft derzeit bei der Weltmeisterschaft antritt.

«Diese Info ist für uns auch relativ neu. Unseres Wissens nach ist es so, dass die Quarantäneverordnungen bis zum 31.1. gelten», sagte DHB-Sportvorstand Axel Kromer in Kairo der Deutschen Presse-Agentur. Demnach sind bislang Sportlerinnen und Sportler nach der Einreise aus Risikogebieten bei Vorlage eines negativen Testergebnisses von einer zehntägigen Quarantänepflicht ausgenommen. Die deutsche Mannschaft wird aktuell täglich in Ägypten auf Corona getestet.

Neu ist jedoch, dass die Bundesregierung nun sogenannte Hochinzidenzgebiete wie Ägypten definiert, wo die Infektionszahlen deutlich höher als in Deutschland sind. Im Rahmen der Rückkehr aus solchen Ländern muss künftig bereits höchstens 48 Stunden vor Einreise ein Corona-Test erfolgen. Außerdem können die Ausnahmeregeln für die Quarantäne eingeschränkt werden. Das ist aber Sache der einzelnen Bundesländer. Was das für Profisportler bedeutet, ist noch unklar. Man werde sich erkundigen, sagte Kromer. dpa


SG-Skandinavier mit unterschiedlicher Ausbeute

22.01.2021 22:39 Uhr

Im Duell mit dem ehemaligen Trainer der SG Flensburg-Handewitt, Ljubomir Vranjes, mussten sich die schwedischen SG-Spieler Jim Gottfridsson und Hampus Wanne gegen Slowenien mit einem 28:28-Remis zufrieden geben. 

 Norwegen hingegen schlägt Algerien souverän mit 36:23, hat das Weiterkommen aber weiterhin nicht in eigenen Händen. Gøran Søgard Johannessen einziger SG-Norweger mit Spielzeit gegen Algerien. Zum ausführlichen Bericht geht es hier.


Norwegen weiter unter Druck

22.01.2021 17:00 Uhr

Die Handballer aus Norwegen müssen sich weiter schadlos halten. Im Rennen um den Einzug in das Viertelfinale hat sich Portugal in einem engen Spiel gegen Rhein-Neckar Löwen-Spielmacher Andy Schmid und die Schweiz in der Hauptrundengruppe III mit 33:29 durchgesetzt. In der Tabelle steht Portugal vor Norwegen, die am Freitag (20.30 Uhr) in ihrem zweiten Hauptrundenspiel gegen Slowenien gleichziehen können.

In der schwedischen Hauptrundengruppe IV hat sich die Russland mit 32:20 gegen Nordmazedonien durchgesetzt und bleibt damit den Schweden um die SG-Stars Hampus Wanne und Jim Gottfridsson im Kampf um das Viertelfinale auf den Fersen.


Deutschland um Johannes Golla unterliegt Spanien

21.01.2021 22:00 Uhr

Das DHB-Team hat in der Hauptrunde mit 28:32 gegen Spanien verloren und kann das WM-Viertelfinale nicht mehr aus eigener Kraft erreichen. Unseren Spielbericht gibt es hier.


Golla mit von der Partie

21.01.2021 19:34 Uhr

Johannes Golla von der SG Flensburg-Handewitt ist ebenso dabei, wie der gebürtige Flensburger Juri Knorr, wenn Deutschland am Abend auf Spanien trifft. Hier der DHB-Kader für das wichtige Spiel gegen den Europameister:


VM-studie med Anders Eggert

21.01.2021 kl. 17

Dagens gæst i VM-studiet er Anders Eggert. Den tidligere danske landsholdsspiller og SG Flensburg-Handewitt-legende taler om, hvorfor Emil Jakobsen bliver den næste tryllekunster i fjordbyen, hvor langt Danmark kommer til VM og at han skal slappe af, når han stopper karrieren til sommer.



Petersson hat die WM verlassen

21.01.2021 14:14

Alexander Petersson hat Islands Nationalteam und somit die WM in Ägypten verlassen. Dies teilte der isländische Handballverband am Mittwoch mit. Petersson habe das WM-Lager »aus persönlichen Gründen verlassen«, hieß es in der Mitteilung, in der sich der Verband für den Einsatz des Linkshänders bedankte. Petersson hatte alle vier bisherigen WM-Partien der Isländer absolviert und dabei sieben Treffer erzielt. Bei der überraschenden 18:20-Niederlage am Dienstag gegen die Schweiz, bekam er die Rote Karte.

Am Mittwoch wurde seine Rückkehr zur SG Flensburg-Handewitt nach der Weltmeisterschaft bekannt. Für Petersson steht nun also ein Umzug in den Hohen Norden an, wo er am 1. Februar erwartet wird. Alle WM-Fahrer sollen am Tag nach dem WM-Endspiel wieder ins Teamtraining bei der SG einsteigen, wie der Verein auf Anfrage mitteilte. Bereits am 4. Februar ist das erste Champions League-Spiel in Brest angesetzt.


Alexander Petersson hat Islands Nationalteam verlassen. - Foto: IHF


Emil Jakobsen tilbage

21.01.2021 kl. 12.03

Efter flere dages isolation er Emil Jakobsen igen tilbage blandt holdkammeraterne på hotellet ved VM i Egypten. Fløjspillerens seneste coronatest er negativ, der betyder, at han nu igen er spilleberettiget.

Tak for i dag - Anders Eggert som gæst torsdag

20.01.2021 kl. 22:19

Vi siger tak for i dag og håber, at I er med igen torsdag. Kl. 17 gæster Anders Eggert vores VM-studie. Følg med på avisens Facebook-side, YouTube eller her.


Norwegischer Zittersieg

20.01.2021 22:04 Uhr

Portugal war der erwartet schwere Gegner und in letzter Sekunde rettet der Pfosten Norwegen. Mit 29:28 gewann das Team von Trainer Christian Berge und hatte dabei Glück, dass der letzte Wurf der Portugiesen am Holz landete. Damit haben beide Teams nun vier Zähler in der Hauptrunde und liegen gleichauf hinter Frankreich, das sich am frühen Abend beim 29:26-Erfolg gegen Underdog Algerien überraschend schwer tat.


Schweden nur Remis

20.01. 21:56 Uhr

Zur Pause lagen Jim Gottfridsson, Hampus Wanne und Schweden deutlich mit 11:15 hinten. Daher darf das 26:26-Remis gegen Weißrussland sicherlich als Punktgewinn gesehen werden. Kurz vor Schluss lagen die Skandinavier nach einem wilden Comeback allerdings vorne und haben somit irgendwie auch einen Punkt im Kampf um den Viertelfinaleinzug vergeben. Im vierten Spiel der WM konnte Schweden erstmals nicht gewinnen. Wanne war mit sieben Toren der beste Torschütze seiner Farben. Gottfridsson erzielte ein Tor.


Hampus Wanne erzielte sieben Treffer. - Foto: IHF


Schweizer Sieg zum Hauptrunden-Auftakt

20.01.2021 17 Uhr

Erste Überraschung in der WM-Hauptrunde: die Schweiz schlägt Island mit 20:18. Der ehemalige Flensburger Marvin Lier erzielte kurz vor Ende seinen einzigenm, aber wichtigen Treffer und Bundesliga-Star Andy Schmid machte mit dem 20:18 den berühmten Deckel drauf. Islands Alexander Pettersson, ebenfalls ehemaliger SG-Akteure hatte im Spielverlauf die Rote Karte gesehen.


Marvin Lier - Foto: IHF


TV-Guide

20.01. 13:30

21.01.: Danmark -Qatar kl. 20.30 TV 2 / Deutschland - Spanien 20.30 Uhr ZDF

23.01.: Danmark - Japan kl. 20.30 TV 2 / Deutschland - Basilien 20.30 Uhr ZDF

25.01.: Danmark - Kroatien kl. 20.30 DR 1 / Deutschland - Polen 20.30 Uhr ARD


Emil Jakobsen »svag positiv«

20.01.2021 13:27


Trainer -Trio mit SG-Vergangenheit in der Hauptrunde

20.01.2021 10:05 Uhr

Christian Berge, Glenn Solberg und Ljubomir Vranjes. Drei ehemalige Flensburger Spielmacher greifen bei der WM nach dem Viertelfinale.

24 jan 2021, 14:11
Sporten
sport@fla.de