Annonce

Annonce

Annonce

Håndbold

Es war deutlich mehr drin

Der TSV Nord Harrislee musste sich den Kurpfalz Bären mit 19:25 (10:10) geschlagen geben und haderte mit vielen Fehlern und vergebenen Chancen.

Ruwen Möller
rm@fla.de

STATISTIK

TSV Nord Harrislee - Kurpfalz Bären 19:25 (10:10)

TSV Nord: Fasold, Tiedemann - Volquardsen 1, Pleger, Mettner, Ja. Andresen, Lauf, Albers n. e., Jo. Andresen 3, Rahn, Groht n. e., Jeß 7/3, Fischer n. e., Jansen 3, Schleemann 5

Kurpfalz Bären: Wiethoff, Longo - Michels 2, Hinzmann 2, Feiniler 4, Parera 3, Somerrock 4, Marmodee 3/2, Herrmann, Reuthal 6/6, Krogh, Engelhardt

Schiedsrichter: Patrick Arndt/Matthes Westphal

Zuschauer: ca. 200

Siebenmeter: 6/3:11/8

Zeitstrafen: 8:7

Rote Karte: Jo. Andresen (58., dritte Hinausstellung)


Annonce

Annonce

Annonce

Annonce

Næste ‘Håndbold’