Annonce

Annonce

Annonce

Håndbold

DHK setzt den ersten Stich

Die Handballer des DHK Flensborg gehen mit einem knappen Vorsprung ins Rückspiel gegen die SG Flensburg-Handewitt II.

Timo Fleth
tif@fla.de

DHK Flensborg - SG Flensburg-Handewitt II 27:25 (14:13)

Statistik

DHK Flensborg: Adsersen, Landgraf - Zakrzewski 5, Brüne 3, Jürgensen 1, Desler 3, Wickert-Grossmann, Krüger 2/1, von Eitzen, Schulte 3, Wenske, Boyschau 6, Möller 4.

SG Flensburg-Handewitt II: Löhne, Backhaus - Hinrichsen 2, Orzol, von Oettingen 6, Hübke, Carstensen 2, Sowada 1, Hammarberg 2, Adam, Helmersson 8/1, Jakubowski 2, Kirschberger 2.

Zeitstrafen: 4:1.

Siebenmeter: 2:2. (Krüger scheitert an Backhaus- Helmersson scheitert an Landgraf)

Schiedsrichter: Lars Baganz/Hilger Donat.

Zuschauer: 180.


Annonce

Annonce

Annonce

Annonce

Næste ‘Håndbold’