Annonce

Annonce

Annonce

Håndbold

Revanche souverän geglückt

Die SG Flensburg-Handewitt hat keine gefangenen gemacht und sich für die Niederlage aus dem Vorjahr bei den Eulen Ludwigshafen revanchiert. Hampus Wanne macht 13 Tore.

Timo Fleth
tif@fla.de

Eulen Ludwigshafen - SG Flensburg-Handewitt 20:29 (11:15)

Statistik

Eulen Ludwigshafen: Tomovski, Skof, Hoblaj - Dietrich, Scholz, Haider, Falk 1, Durak 2/2, Bührer 2, Mappes 3, Wagner 2, Meddeb 1, Neuhaus 2, Valiullin 7, Gorpishin, Klein.

SG Flensburg-Handewitt: Buric, Bergerud - Golla 2, Hald, Svan 1, Wanne 13/3, Jøndal, Steinhauser 3, Heinl 1, Mensah Larsen 3, Søgard Johannessen, Gottfridsson 3, Holpert 1, Sikošek Pelko, Rød 2.

Zeitstrafen: 1:1.

Siebenmeter: 2:3.

Rote-Karte: Pascal Bührer (45./Eulen Ludwigshafen).

Schiedsrichter: Sascha Standke/Steven Heine.

Zuschauer: -.


Annonce

Annonce

Annonce

Annonce

Næste ‘Håndbold’