Annonce

Annonce

Annonce

Håndbold

Starke Flensburger nicht zu stoppen

Die SG Flensburg-Handewitt hat sich auch von der Härte Frisch Auf Göppingens nicht einschüchtern lassen und sich zwei Punkte in den Nikolausstiefel gelegt. Magnus Rød vorzeitig in die Kabine.

Timo Fleth
tif@fla.de

SG Flensburg-Handewitt - Frisch Auf Göppingen 30:23 (16:10)

Statistik

SG Flensburg-Handewitt: Buric, Bergerud - Golla 7, Hald, Svan 3, Wanne, Jøndal 1, Steinhauser 1/1, Heinl, Mensah Larsen 3, Søgard Johannessen 8, Gottfridsson 5, Holpert, Sikošek Pelko, Rød 2.

Frisch Auf Göppingen: Rebmann, Kastelic - Neudeck, Kneule, Hejny, Heymann 5, Bagersted 1, Ellebæk, Smarason 3, Schiller 7/2, Rentschler, Goller, Hermann, Zelenovic 5, Kozina 2.

Zeitstrafen: 2:6.

Siebenmeter: 4:4.

Schiedsrichter: Robert Schulze/Tobias Tönnies.

Zuschauer: -.


Annonce

Annonce

Annonce

Annonce

Næste ‘Håndbold’