Annonce

Annonce

Annonce

Håndbold

Klare Sache für den hohen Norden

Die SG Flensburg-Handewitt hat klar und deutlich mit 32:25 (16:9) bei der HBW Balingen-Weilstetten gewonnen.

Ruwen Möller
rm@fla.de

STATISTIK

HBW Balingen-Weilstetten - SG Flensburg-Handewitt 25:32 (9:16)

HBW Balingen-Weilstetten: Ruminsky, Jensen - Kirveliavicius, Lipovina 2, Zobel 6, Thomann 1/1, Niemeyer 2, Nothdurft 4, Wiederstein, Gretarsson 1/1, Diebel, Schoch 4, Zintel 1, Saueressig 2, Heinzelmann 1, Strosack

SG Flensburg-Handewit: Bergerud, Buric - Jøndal 3, Johannessen 7, Mensah Larsen 2, Svan 4, Gottfridsson 7/3, Semper 2, Golla 3, Pelko 2, Hald, Steinhauser 1/1, Holpert, Rød 1, Heinl

Schiedsrichter: Fabian und Christian vom Dorff (Kaarst)

Zuschauer: Keine 

Zeitstrafen: 2:2 (Saueressig, Wiederstein - Jøndal, Johannessen)

Siebenmeter: 2/2:4/4


Annonce

Annonce

Annonce

Annonce

Næste ‘Håndbold’