Neue Aufgabe für Stüber

Nach der überraschenden Trennung vom TSB Flensburg hat Henning Stüber eine neue Aufgabe beim TSV Friedrichsberg-Busdorf gefunden.

Henning Stüber wird nach der Traineraufgabe beim TSB Flensburg beim TSV Friedrichsberg-Busdorf in anderer Rolle weiter machen.
Henning Stüber wird nach der Traineraufgabe beim TSB Flensburg beim TSV Friedrichsberg-Busdorf in anderer Rolle weiter machen. Foto: Lars Salomonsen

Schleswig. Lange Zeit nach seinem selbstgewählten Abgang bei den Oberliga-Fußballern vom TSB Flensburg ist Henning Stüber nicht ohne Posten im Fußball geblieben. Der ehemalige Trainer des TSB heuert als Koordinator Leistungsfußball nach 20 Jahren bei anderen Vereinen wieder beim TSV Friedrichsberg-Busdorf an, wie der TSV bei Facebook verkündet.

»Nach 27 Jahren auf dem Trainingsplatz ist es an der Zeit etwas neues auszuprobieren und nicht immer drei bis vier Pflichttermine in der Woche zu haben. So ein Wechsel der Aufgabe war von mir erst in ein bis zwei Jahren angedacht, aber manchmal ändern sich Dinge schneller als gedacht«, so Stüber, der bei den Schleswigern den in den kommenden Jahren anstehenden Umbruch mitbegleiten und eng mit Trainer Ikke Woting und dem Funktionsteam zusammenarbeiten soll. 

on 29 jun, 15:15
Timo Fleth
tif@fla.de