Annonce

Annonce

Annonce

Cykelsport

Verrücktes Familien-Abenteuer nur aufgeschoben

Theresa und Karl Blumroth hätten in diesen Tagen am »Cape Epic« teilgenommen, einem der härtesten Mountainbike-Rennen der Welt. Doch gegen die Coronapandemie konnten die Flensburger nicht anstrampeln - ihre MTB-Herausforderungen wurde verschoben, aber nicht aufgehoben.

Ruwen Möller
rm@fla.de

FAKTEN

Cape Epic 2021

Wann: Ursprünglich 21. bis 28. März 2021, neuer Termin: 17.-24. Oktober 2021

Wo: Südafrika, Kab-Halbinsel

Teilnehmer: 499 Teams (je zwei FahrerInnen)

Kategorien: Frauen, Männer, Mixed (eine Frau, ein Mann), Masters (beide Fahrer müssen bis zum 31. Dezember des Jahres 40 Jahre oder älter sein) und Grand Masters (beide Fahrer müssen mindestens 50 Jahre alt sein)

Gründer: Kevin Vermaak (2016 verkaufte Vermaak die Organisation an die WTC, ein Tochterunternehmen der chinesischen Wanda Group, die weltweit Radrennen, Triathlonveranstaltungen, Marathonläufe u.Ä. organisiert. Kevin Vermaak übernahm in der Organisation die Verantwortung für die Entwicklung einer weltweiten Serie von Mountainbike-Rennen. Das Cape Epic gehört zu einer internationalen Epic-Serie.

Erstes Rennen: 2004

Rennen 2021: Prolog + 7 Etappen; 647 Kilometer, 15.500 Höhenmeter


Annonce

Annonce

Annonce

Annonce

Næste ‘Cykelsport’