Kostenexplosion in Ferienhausbranche

Mit der DOMIZIL Husum 2022 öffnet Deutschlands erste Fachmesse für die Ferienhausbranche Ende Oktober ihre Tore.

Andreas Koch, Geschäftsführer der Bluecontec GmbH, informiert auf der DOMZIL in Husum über Energieoptimierung un Nachhaltigkeit in Ferienhäusern. Foto:
Andreas Koch, Geschäftsführer der Bluecontec GmbH, informiert auf der DOMZIL in Husum über Energieoptimierung un Nachhaltigkeit in Ferienhäusern. Foto: Messe Husum

ins

inga@fla.de

fredag d. 21. oktober 2022 kl. 20:28

Husum. Die enorm gestiegenen Energiekosten machen auch vor der schönsten Jahreszeit nicht Halt – vielerorts muss für die Urlaubsunterkunft tiefer in die Reisekasse gegriffen werden. 

Insbesondere Vermieter von Ferienobjekten stehen vor einem Dilemma: Die explodierenden Kosten an die Gäste weitergeben? Oder den Energieverbrauch schnell deutlich senken? Aber wie – wenn man keine Gastronomie, Wellnesscenter und ähnliche Bereiche mit viel Einsparpotential hat? 

Auf der DOMIZIL Husum 2022, Deutschlands einziger Messe für die FEWO-Branche, gibt ein Fachforum mit renommierten Energie- und Nachhaltigkeitsexperten Antworten darauf und hilft mit vielen praktischen Tipps. 

Energieoptimierung, Umwelt und Nachhaltigkeit in Ferienunterkünften ist seit über zehn Jahren das Spezialgebiet von Andreas Koch, Geschäftsführer der Bluecontec GmbH, Mainz. 

Der anerkannte Energieberater hält mit einem Bündel an Informationen im Gepäck am 30. Oktober auf der DOMIZIL Husum innerhalb des Forums den Vortrag “Mit Sofortmaßnahmen Energiekosten sparen”. 

Zusätzlich bringt er eine Checkliste mit, anhand derer Vermieter selbst überprüfen können, wie sie ihre Energieeffizienz steigern können. Die clevere Liste beruht auf Kochs Erfahrung aus rund 300 Energieberatungen für touristische Betriebe in Deutschland. 

“Automatisierung und smarte Steuerungen sind ideal, um der Energieverbrauch reduzieren”, empfiehlt Koch. 

Bei Ferienwohnungen machen viele kleine Maßnahmen den großen Unterschied.

“Energieeffizienz und Nachhaltigkeit ist in Urlaubsunterkünften durchaus nicht mit vermindertem Komfort verbunden und findet bei Gästen immer mehr Zuspruch”, sagt Lina Preuss, Projektleiterin der DOMIZIL Husum. 

Entsprechend vielfältig sind die Themen auf der Vortragsfläche. “Tipps und Tricks für Mieter und Vermieter zum Gas & Strom sparen” gibt Ute Rentmeister von Die Ferienhaus Akademie aus Berlin. Innenarchitektin Elke Sachs referiert über “Nachhaltige Tourismus-Immobilien: Innenarchitektonisches Know-How und die innere Haltung”.

Wertvolle Informationen gibt es zudem von dem Vortragenden Stefan Klocker, Geschäftskundenberater der Stadtwerke Husum, zum Thema “Glasfaser für Husum - Energieversorgung in Ferienwohnungen” sowie Ben Bock, LBS Immobilien GmbH, der die “Förderung Energetische Sanierung - Was gibt der Staat uns heute noch dazu” behandelt. 

Die DOMIZIL Husum findet vom 28. bis 30. Oktober in der Messe Husum & Congress statt. Das Messeformat richtet sich an Vermieter von Ferienhäusern und Ferienwohnungen, Betreiber von Pensionen, Airbnb-Anbieter, Architekten und Planer.