Wohnmobil-Mekka Schleswig-Holstein

Nirgendwo in Deutschland sind Wohnmobile beliebter als in Schleswig-Holstein. 

Urlaub mit dem Wohnmobil ist auch 2022 beliebt.
Urlaub mit dem Wohnmobil ist auch 2022 beliebt. Archivfoto

ins

inga@fla.de

fredag d. 6. maj 2022 kl. 19:57

Berlin. Wohnmobile sind im Trend: Allein seit Beginn der Corona-Pandemie hat sich die Anzahl zugelassener Wohnmobile in Deutschland um fast ein Drittel erhöht, während die PKW-Zulassungen im selben Zeitraum in etwa stagnierten. Doch deutschlandweit gibt es große Unterschiede, wenn es um die Anzahl vorhandener Camper geht. Das ist das Ergebnis einer Analyse des Teams vonGoldenstein Rechtsanwälte. Die Kanzlei, die mehr als 1200 Wohnmobil-Besitzer im Abgasskandal vertritt, hat auf Basis von Daten des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) ermittelt, in welchen Bundesländern die meisten Wohnmobile zugelassen wurden.

Mit Abstand die höchste Camper-Dichte gibt es demnach im nördlichsten deutschen Bundesland: In Schleswig-Holstein kommen 28,56 Wohnmobil auf 1000 PKW-Zulassungen – Höchstwert der Analyse. Platz zwei in diesem Ranking sichert sich mit Hamburg (21,73) ein weiteres norddeutsches Bundesland. Überdurchschnittlich viele Wohnmobile gibt es zudem in Niedersachsen (18,05), Bayern (17,76), Baden-Württemberg (16,9) und Bremen (16,86).

Von den neuen Bundesländern landet hingegen keines über dem länderübergreifenden Durchschnittswert in Höhe von 15,81 Wohnmobilen pro 1000 Einwohner. In Thüringen (10,91), Sachsen (10,71) und Sachsen-Anhalt (8,78) gibt es sogar die deutschlandweit wenigsten Wohnmobil-Zulassungen im Verhältnis zur Anzahl vorhandener PKW.

Seit Beginn der Corona-Pandemie scheint es in den neuen Bundesländern jedoch einen regelrechten Wohnmobil-Boom zu geben. So ist der Wohnmobil-Bestand in Thüringen zwischen 2020 und 2022 um 42,99 Prozent angestiegen. In keinem anderen deutschen Bundesland gab es in den vergangenen zwei Jahren ein derart hohes Wachstum der Wohnmobil-Zulassungen.

Aber auch in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg sind die Wohnmobil-Zulassungen seit Januar 2020 kräftig angestiegen. Im Durchschnitt stiegen die Wohnmobil-Zulassungen in den vergangenen zwei Jahren in allen 16 Bundesländern um 30,14 Prozent an.